Dressurlehre für Reiter und Turnierrichter

Ein Standardwerk der Reitliteratur von einem Meister der modernen Reitkunst, der darüber hinaus dank seiner überdurchschnittlichen Sprachfertigkeit seine Themen einleuchtend zu formulieren wusste.

12,80 €
inkl. MwSt. , Kostenloser Versand ab 100 €
Voraussichtliche Lieferzeit: 1-4 Werktage

Ein Standardwerk der Reitliteratur von einem Meister der modernen Reitkunst, der darüber hinaus dank seiner überdurchschnittlichen Sprachfertigkeit seine Themen einleuchtend zu formulieren wusste.

Dieses hervorragende Handbuch legt sowohl für den Reiter als auch für den Turnierrichter die Kriterien der einzelnen Ausbildungsstufen sowie die zentralen Begriffe der Dressur dar.
Der Richter, so Albrecht, soll ein verständnisvoller, kompetenter Berater sein, der dem Reiter hilft, die richterliche Kritik zu verstehen und konstruktiv auszuwerten. Dazu muss er der Reitwissenschaft „mit Haut und Haaren verfallen sein“. Mit dem Reiter schreitet Abrecht die grundlegenden Etappen auf dem Weg der Ausbildung ab und setzt ihm Ziele, welche die Meilensteine auf dem Weg zum Reiten in Harmonie und damit zum Turniererfolg darstellen.

Dieser Klassiker der Reitliteratur ist eine kleine, aber gehaltvolle Kostbarkeit für alle Reiter und Pferdefreunde.

Brigadier Prof. Kurt Albrecht (1920-2005) war von 1974-1985 Leiter der Spanischen Hofreitschule in Wien, in die er 1965 eintrat.

906 1104